… Lebensmittel aus der Region? Das einzige Pelletswerk in Oberbayern bietet nun einen Direktvertrieb nach München. Mit dieser Nähe zum Hersteller haben nun auch Pelletsheizer eine Gewähr, wirklich ein regionales Produkt zu bekommen. Was gerade im Großraum München nicht mehr selbstverständlich ist.

Bei der Ernährung, achten Münchener jedenfalls sehr bewusst darauf, regional einzukaufen. Laut einer aktuellen Studie kaufen 49 Prozent aller befragten Münchener „regelmäßig“ und zwei Prozent „ausschließlich“ regionale Lebensmittel. „Gelegentlich“ tun das 48 Prozent.
Heizt man in München auch so bewusst, wie man isst?
Regionale Lebensmittel verkörpern als angesagte Lifestyleprodukte mehr als nur „Frische“ und „Natürlichkeit“. Sie schaffen offenbar das angenehme Gefühl mit einer bewussten Kaufentscheidung, die Welt ein wenig besser zu machen. Entsprechend spielt bei den Kaufmotiven „Nachhaltigkeit“ eine große Rolle. Die Münchener, die regionale Produkte kaufen, wollen insbesondere heimische Betriebe (87 Prozent) unterstützen, aber auch wissen, woher ihre Lebensmittel stammen (79 Prozent).

Auch Heizen mit Holz gehört mittlerweile zu einem gesundheits- und umweltbewussten Lebensstil. Doch denken hier Münchener ebenso nachhaltig, wenn es um Holzpellets geht? Kaufen sie ähnlich bewusst aus ihrer Region?
Nur Direktvermarktung sorgt für eine Herkunftssicherheit!
Mit fast 400 Regionalvermarktungsprojekten ist in Bayern der Trend zu nachvollziehbarer regionaler Herkunft besonders stark ausgeprägt. Die direkte Beziehung zum Hersteller ist letztlich der einzige Garant wirklich ein regionales Produkt zu erhalten. Nicht von ungefähr monieren schon länger Verbraucherverbände hier eine unzureichende und verwirrende Kennzeichnung bei Lebensmitteln. Die „fassbare Nähe“ zum Hersteller ist demnach ein Weg aus dem Etiketten-Dschungel. Doch wie sieht es hier bei Pellets aus?
Unmittelbar vom Hersteller: Auch bei Pellets gibt es für München nun einen Direktvertrieb!
Auch bei Holzpellets gehen Verbraucher besser auf Nummer sicher, wenn sie sich am besten ihre Pellets gleich direkt vom Hersteller kommen lassen. „Viele Händler und Marken im Großraum München versprechen zwar ein regionales Produkt, beziehen aber ihre Pellets von weiter her. Zum großen Teil stammen die Pellets gar nicht mehr aus Südbayern. Geschweige denn aus Bayern. Am Nächsten bei München liegt das Pelletswerk im oberbayerischen Asch bei Landsberg. Es kann daher seine Kunden in und um München somit direkt beliefern“, so Geschäftsführer Peter Schweinberg.
Information:
WO SIND BEI MÜNCHEN DIE NÄCHSTEN PELLETSWERKE?

SO BESTELLEN SIE IN UND UM MÜNCHEN REGIONALE PELLETS (LOSE UND SACKWARE) DIREKT VOM EINZIGEN OBERBAYERISCHEN WERK.